Willkommen im Fanforum der Kapfenberger Eishockeyfamilie!

Inoffizielles HC Steelers Kapfenberg Fanforum
 
StartseiteStartseite  NewsNews  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 HC Dukla Senica - HC STEELERS

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 5:48 pm

Dienstag, 02.09.2014
18:00 Uhr
Zimny Stadion Senica
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 6:34 pm

Um 18:00 Uhr geht es los mit dem Test in Senica!

Ohne die verletzten Forcher und Zöbinger geht es in 30 Minuten los für unsere STEELERS im Zimny Stadion in Senica. Wir sind wieder live für euch dabei!

Also unser STEELERS Fanforum immer im Auge behalten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 6:55 pm

Unsere heutige Starting Six lautet:

GK: Unsere Nummer 30 Richard SABOL

DF: 77 der "Henker" Milda JACHYM und die 66 Adrian STÜHLINGER

FW: 20 Philipp WINZIG, 44 Markus PIRMANN und die 14 Diethard WINZIG

Gleich geht es los mit dem Startbully in Senica, man kann es zwar kaum glauben aber unsere Kapfenberger Eishalle ist modern im Gegensatz zum alt ehrwürdigen Zimny Stadion von Dukla Senica.

AUF GEHTS STEELERS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 7:09 pm

Die zweite Sturmlinie unserer STEELERS ist auch neu formiert, links am Flügel Natter, Center Hlozek und rechts am Flügel Lukas Titze.

16:00 auf der Uhr noch zu spielen und TOOOOOOOOORRRRRRR für die STEELERS!!!

Unsere erste Linie mit einer traumhaften Kombination. Pirmann auf Philipp Winzig der sich am Flügel durchsetzt. Perfektes Zuspiel auf seinen Bruder Diethard Winzig und es steht 1:0 für die STEELERS.

Perfekter Start in das Spiel, weiter so STEELERS!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 7:19 pm

Die STEELERS dominieren die Minuten nach dem Führungstreffer. Einige gute Gelegenheiten bleiben aber ungenützt. Dukla Senica immer wieder mit Nadelstichen, einer dieser endet fatal für die STEELERS. 12:41 und der doch etwas überraschende Ausgleich der Slowaken.

Die Böhlerstädter bleiben am Drücker und kommen zehn Minuten vor dem Ende des Startdrittels durch den bestens gelaunten Hlozek zu einer tollen Gelegenheit. Leider toller Save des slowakischen Schlussmannes.

Acht Minuten noch zu spielen und die erste Strafe an diesem Abend für die STEELERS. Natter muss wegen Haken zwei Minuten auf die Strafbank.

Kämpfen STEELERS!!!!!!!!!!

Dukla Senica - HC STEELERS 1-1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 7:49 pm

Die STEELERS überstehen das erste Unterzahlspiel ohne größere Probleme. Das Spiel wird jetzt von Minute zu Minute ruppiger. Leider trifft die nächste Strafe wieder einen STEELER, Lucas Loibnegger muss nach einem sehenswerten Check hinter dem eigenen Tor zwei Minuten raus.

Senica wirkt in dieser Phase nun entschlossener und kommt nun zu besseren Gelegenheiten. Unser neuer Schlussmann Richard Sabol kann sich einige Male auszeichnen.

02:37 noch auf der Uhr und der Führungstreffer für Dukla Senica. Der Mittelstürmer der Slowaken kommt nach tollem Zuspiel zentral vor Sabol zum Schuss und versenkt die Scheibe unhaltbar zum 2:1 für die Heimmannschaft.

Mit diesem 2:1 geht es nun auch das erste Mal in die Kabinen. Ein ausgeglichenes und sehr körperbetontes Spiel.

Dukla Senica - HC STEELERS 2:1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 8:08 pm

Das Mitteldrittel läuft und weiter ein munteres Auf und Ab. Nach vier Minuten eine böse Attacke an Polata, der Schiedsrichter belässt es bei einer Zwei-Minuten-Strafe. Powerplay für die STEELERS.

Unsere STEELERS verzweifeln schon fast am slowakischen Schlussmann, der nun schon richtig warmgeschossen scheint.

09:37 noch zu spielen im zweiten Drittel und Torhüterwechsel bei den STEELERS. Robin Bauer steht nun zwischen den Pfosten.

08:47 und endlich TOOOOOOOOOORRRRRR für die STEELERS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hlozek mit Zuspiel auf Lukas Titze, der perfekt mit einem Rückhandschuss vollendet.

Neuer Spielstand: 2-2 Weiter so STEELERS!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 8:21 pm

Fünf Minuten noch zu spielen im Mitteldrittel, Senica kann sich im öfter nur mehr mit Fouls helfen. Nach Attacke an Pirmann gibt es nun das nächste Powerplay für die STEELERS.

Das Überzahlspiel ist leider noch nicht zwingend genug, die Sekunden verstreichen leider ohne zählbaren Erfolg.

Kaum ist Dukla Senica wieder komplett, ein perfekter Konter der Slowaken. Unsere erste Linie mit kurzem Blackout und eiskalt vollendet zur abermaligen Führung des Heimteams.

Trotz der Überlegenheit unserer Jungs, steht leider auch nach Drittel zwei eine knappe Führung der Gastgeber auf der Anzeigentafel.

Dukla Senica - STEELERS 3:2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 8:46 pm

Das letzte Drittel läuft in Senica.

Robin Bauer gleich zu Beginn mit einem tollen Save im Duell Eins gegen Eins.

Sechs Minuten gespielt und Lucas Loibnegger reicht es nun. Nach andauernden Stockfouls von Senica schnappt er sich einen Gegenspieler und zeigt ihm wo der Hammer hängt. Toller Fight mit klarem Punktesieg für den STEELER! Das gefällt uns.....

Vier gegen Vier nun am Eis, kämpfen STEELERS! Wir wollen den Ausgleich sehen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 9:21 pm

Neun Minuten geht es noch, unsere STEELERS nun drückend überlegen. Schiechl mit sehenswertem Alleingang und wieder ist es nur der Schlussmann der Slowaken, der mit tollem Save den Ausgleich verhindert.

Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff erhält unser Kapitän P. Winzig eine Zehn-Minuten Strafe nach einer Diskussion mit dem Schiedsrichter.

Unsere Jungs stecken nicht auf und greifen weiterhin beherzt an.

Die letzte Minute läuft in Senica. 28 Sekunden vor dem Ende nimmt unser Coach Mikes ein Timeout.

Robin Bauer bleibt auf der Bank, sechs Feldspieler gehen zurück auf das Eis. Ein Gerangel nach dem Bully, Polata kann die Scheibe gewinnen. Pass auf Diethard Winzig, der leitet weiter auf Pirmann welcher halblinks lauert. Onetimer und TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRRRRRRRRR für unsere STEELERS. 12 Sekunden vor dem Ende der hochverdiente Ausgleich.

3-3 und der Schlusspfiff. Hochverdientes Unentschieden!

Die Mannschaften einigen sich noch auf ein abschließendes Penalty-Shootout. Nach jeweils drei Schützen steht es 2-2 im Shootout. D. Winzig und Schiechl waren erfolgreich. In der zweiten Runde der Verlängerung des Shootouts dann leider die Entscheidung zu Gunsten von Senica.

Abermals ein toller Test unserer Mannschaft, die Vorfreude auf den 20. September steigt täglich!!!!!!!!

Dukla Senica - HC STEELERS 4-3 n.P.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   Di Sep 02, 2014 10:16 pm

STEELERS überzeugen in Senica!

Abermals ging es für die STEELERS heute ab in die Slowakei zum nächsten Test. Dukla Senica sollte der nächste Prüfstein in der Vorbereitung werden. Ohne die verletzten Forcher, Laritz und Zöbinger wollten die Kapfenberger weiter Selbstvertrauen für den Auftakt gegen Zell am See tanken. Erstmals stand Richard Sabol zwischen den Pfosten bei den STEELERS.

Bereits nach vier Minuten durften die Kapfenberger erstmals jubeln. Die erste Sturmlinie mit einer traumhaften Kombination. Pirmann auf Philipp Winzig der sich am Flügel durchsetzt. Perfektes Zuspiel auf seinen Bruder Diethard Winzig und es steht 1:0 für die STEELERS.
Die STEELERS dominierten die Minuten nach dem Führungstreffer. Einige gute Gelegenheiten blieben aber ungenützt. Dukla Senica immer wieder mit Nadelstichen, einer dieser endete fatal für die STEELERS. Nach acht Minuten der doch etwas überraschende Ausgleich der Slowaken. Senica hatte dann das Momentum auf ihrer Seite. Einige Male zeichnete sich unser neuer Schlussmann Richard Sabol aus. Zwei Minuten vor Drittelende war er jedoch machtlos, ein slowakischer Angreifer tauchte frei vor dem Kapfenberger Schlussmann auf und versenkte die Scheibe unhaltbar. Mit 2-1 für Senica ging es zum ersten Mal in die Kabinen.

Auch im Mitteldrittel ging es weiter munter Rauf und Runter. Die Stahlstädter verzweifelten schon am bestens warmgeschossenen Goalie von Senica. Nach 30 Minuten war dann der erste Arbeitstag für Richard Sabol beendet. Robin Bauer hütete von nun an das Tor der STEELERS. Dieser durfte dann gleich mit seinem Team jubeln. Hlozek mit einem präzisen Zuspiel auf Lukas Titze, der sehenswert mit der Rückhand zum 2-2 einnetzte. Abermals kurz bevor es in die Drittelpause ging, schlugen die Slowaken zu. Ein perfekt gespielter Konter nach kurzem Blackout der Kapfenberger und die erneute Führung für Senica.

Das erste Highlight des Schlussabschnittes verbuchte Robin Bauer. Im Eins gegen Eins sorgte er mit einem tollen Save für Raunen unter den rund 450 Fans in der Halle. Nach sechs Minuten zeigte Lucas Loibnegger in einem Fight seinem Gegenspieler wo der Hammer hängt. Souveräner Punktesieg für den Kapfenberger. Trotz vieler umstrittener Schiedsrichterentscheidungen steckten die STEELERS nicht auf. 28 Sekunden vor dem Ende nahm Coach Mikes Robin Bauer vom Eis. Alles oder nichts war die Devise. Polata behauptete die Scheibe nach dem Bully im gegnerischen Angriffsdrittel. Diethard Winzig leitete die Scheibe auf den halblinks postierten Pirmann weiter. Onetimer und es zappelte im Netz. Später aber hochverdienter Ausgleich der STEELERS.

Im abschließenden Penaltyschießen behielt Senica knapp die Oberhand. Trotz sehenswerter Treffer von Schiechl und D. Winzig siegten die Slowaken im Shootout.

Der STEELERS-Trainer Stefan Mikes lobte sein Team nach dem Spiel. Er zeigte sich zufrieden mit den vielen Chancen, die herausgespielt wurden.

Die Vorfreude auf den 20.09. steigt bei allen Spielern und Verantwortlichen täglich.

STEELERS HABEN STIL!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HC Dukla Senica - HC STEELERS   

Nach oben Nach unten
 
HC Dukla Senica - HC STEELERS
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Seitenradschlepper "Württemberg", 1:250, Aue Verlag
» Schleppdampfer "Württemberg" in Magdeburg - Dornröschenschlaf beendet!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Willkommen im Fanforum der Kapfenberger Eishockeyfamilie! :: Spiele HC Steelers Kapfenberg-
Gehe zu: