Willkommen im Fanforum der Kapfenberger Eishockeyfamilie!

Inoffizielles HC Steelers Kapfenberg Fanforum
 
StartseiteStartseite  NewsNews  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 WAS ZUM SCHMUNZELN

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
vako75

avatar

Anzahl der Beiträge : 590
Alter : 43
Name : Novak Manfred
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: WAS ZUM SCHMUNZELN   Fr Feb 29, 2008 12:09 pm

Kommt eine Frau zum Psychiater und klagt:
Mein Mann will nicht mehr mit mir schlafen. Ich kann versuchen was ich will, es törnt ihn einfach nicht an und er ist nur gelangweilt.“

„Ich verstehe“, sagt der Psychiater, „ich glaube ich habe einen Tipp
für Sie, - Gehen Sie nach Hause und warten Sie, bis er duscht. Dann öffnen Sie die Dusche und sprühen Sie ein wenig Pril über ihren Gatten. Dazu sprechen Sie die Zauberformel: 'Prili Prili Prili machen Liebe vieli vieli.“
Dann legen Sie sich nackt ins Bett und warten.“

Die Frau geht nach Hause und tut wie ihr geheißen. Als ihr Mann unter der
Dusche steht nimmt sie die Prilflasche, öffnet die Dusche, spritzt
ordentlich Pril auf ihren Mann und spricht die Zauberformel:

„Prili Prili Prili machen Liebe vieli vieli.“

Dann legt sie sich nackt ins Bett und wartet.

Es dauert nicht lange, da kommt der Mann ins Schlafzimmer.

Er streut ordentlich Scheuerpulver über seine Frau und sagt dazu:

„Ata Ata Ata, ins Wirtshaus geht der Vata.

_________________
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"(Dieter Nuhr)


Saisonbilanz:6 SPIELE - 6 SIEGE
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flauschmasta

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 43
Name : Heimo Treschnak
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Fr Feb 29, 2008 2:28 pm

der is a sensation Laughing Laughing Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HM88

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Alter : 37
Anmeldedatum : 28.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Fr Feb 29, 2008 3:45 pm

Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist...

...Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird.
Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.
Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
Sohn: "Ich habe einen Baseball."
Mann: "Schön."
Sohn: "Willst du ihn kaufen?"
Mann: "Nein danke."
Sohn: "Mein Vater steht da draußen..."
Mann: "Okay, schon gut, wie viel?"
Sohn: "250 Euro"
Mann: "Okay."
Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank.
Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh."
Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal ?"
Sohn: "750 Euro"
Mann: "Na schön."
Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh."
Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft."
Vater: "Für wie viel ?"
Junge: "1000 Euro"
Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden."
Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl.
Junge: "Dunkel hier drinnen."
Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HM88

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Alter : 37
Anmeldedatum : 28.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Fr Feb 29, 2008 3:57 pm

In einem abgelegenen Park stehen sich zwei nackte Statuen gegenüber, ein Mann und eine Frau. Sie stehen dort nun schon einige Hundert Jahre und eines Tages schwebte ein Engel zu den beiden herunter. Er winkte den beiden kurz zu und plötzlich wurden die beiden zu Fleisch und Blut und stiegen von ihren Sockeln herunter.
Der Engel sprach zu ihnen. „Ich wurde gesandt, um Euch den Wunsch zu erfüllen, den ihr all die Jahre hattet, in denen ihr euch gegenüber gestanden seid, ohne euch bewegen zu können. Aber seid schnell und nützt die Zeit, denn ich kann euch nur fünfzehn Minuten geben, bevor ihr wieder zu Statuen werdet.“
Der Mann schaut die Frau an und beide erröten und ganz schnell verschwinden sie kichernd im nahen Unterholz. Lautes Rascheln ist aus dem Gebüsch zu hören und schon nach sieben Minuten kommen die beiden befriedigt hervor gekrochen.
Der Engel lächelt das Paar an und meint: „ Das waren nur sieben Minuten. Wollt ihr es nicht noch mal tun?“ Die beiden schauen sich eine Minute lang an und nicken sich zu, während die Frau mein: „Warum nicht? Aber dieses Mal machen wir es anders herum. Du hältst die Taube fest und ich scheiß` drauf!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Fr Feb 29, 2008 6:04 pm

weiß jemand von wem diese version von "good old hockey game" ist?

https://www.youtube.com/watch?v=XrVe4Pd5XtU
Nach oben Nach unten
vako75

avatar

Anzahl der Beiträge : 590
Alter : 43
Name : Novak Manfred
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Sa März 01, 2008 2:38 pm

Eine Blondine geht in der Stadt spazieren und kommt zu einer Laterne. An
dieser hängt ein Zettel: 'Appartement zu vermieten'.
Die Blondine denkt sich:
'Super! Ich brauche eh eine Wohnung.'
Sie klopft an der Laterne.

(Meiner Meinung nach könnte der Witz hier schon auf hören, die Pointe
ist schon recht gut. Aber er geht noch weiter...)

Keiner macht auf. Sie wiederholt ihren Versuch, jedoch wird ihr nicht
geöffnet. Eine junge Polizistin auf der anderen Straßenseite beobachtet
einige Zeit die Bemühungen der Blondine, fasst sich ein Herz und geht zu
ihr.
Die Polizistin fragt: 'Was machen sie hier eigentlich?'
Die Blondine zeigt auf den an der Laterne hängenden Zettel 'Appartement
zu vermieten' und bemerkt dazu, dass sie schon seit geraumer Zeit klopfe,
ihr jedoch niemand öffne.

Die Polizistin sieht die Blondine an, dann die Laterne und bemerkt dann
lapidar:

'Das gibt es nicht! Es muss jemand da sein!
Es brennt doch Licht!'





In der Steiermark wollte man den Kindern beibringen,
Nach der Schrift zu sprechen.
Nach 2 Wochen Projektzeit kommt die Lehrerin ins
Klassenzimmer und fragt, ob irgendwer einen hochdeutschen
Satz zum Vortragen hätte.
Ein Bub meldet sich und meint:
"Heute morgen kam mein Vater onanierend die Treppe hinunter."
Die Lehrerin starrt ihn mit riesigen Augen an.
Verwirrt bittet sie ihn, den Satz nochmals zu wiederholen.
Als er ihn noch 2 mal ausgesprochen hat, meint die Lehrerin verlegen:
" Bitte, sag den Satz mal normal im Dialekt, weil ich versteh´ KEIN Wort!!!"
Also setzt sich der Bursch nochmal gerade hin und beginnt:
" Na, heit in da Frua hots in Vota bei da Stiagn obigwixt..."

_________________
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"(Dieter Nuhr)


Saisonbilanz:6 SPIELE - 6 SIEGE
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flauschmasta

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 43
Name : Heimo Treschnak
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Mo März 03, 2008 10:52 am

Eine Lehrerin beschließt die Intelligenz ihrer Schüler zu testen.
Sie fragt den kleinen Franzi: "Wenn auf einem Zaun zwei Vögel sitzen und ich schieße zwei mal, wie viele sind dann tot?"
Der kleine Franzi: "Einer."
Die Lehrerin ist enttäuscht und fragt Franzi noch einmal: "Wenn auf einem Zaun zwei Vögel sitzen, und ich schieße zweimal, wie viele sind dann tot?"
Der kleine Franzi: "Einer."
Die Lehrerin ist völlig verwirrt und fragt Franzi: "Bitte erkläre mir, wie Du auf die Idee kommst, dass bei zwei Schüssen nur ein Vogel getroffen wird."
Franzi: "Ganz einfach, weil der andere nach dem ersten Schuss davonfliegt!"
Meint die Lehrerin: "Fantastisch, ich mag die Art wie du denkst."

Daraufhin sagt der kleine Franzi: "Da hätte ich aber auch eine Frage an sie, Frau Lehrerin. Drei Damen sitzen im Eissalon, eine leckt ihr Eis, die zweite beißt ihr Eis, und die dritte saugt an ihrem Eis. Welche der Frauen ist verheiratet?"
Die Lehrerin errötet und meint dann ganz leise: "Ich glaube die, die am Eis saugt."
Meint der kleine Franzi: "Nein, es ist die, die einen Ehering trägt. Aber ich mag die Art, wie Sie denken."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
smedge2000

avatar

Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 36
Name : René R.
Anmeldedatum : 02.12.07

BeitragThema: Die Euphorie zur Euro!!   Mo März 03, 2008 12:31 pm

he jungs, ich hab auch was zum schmunzeln parat...!!!

Ein Autofahrer ist auf der A1 in einem Stau stecken geblieben.
Plötzlich klopft jemand an das Seitenfenster.
Er lässt die Scheibe runter und fragt: "Was ist los?"

Darauf der Passant mit ernster und erregter Stimme:
"Terroristen haben die österreichische Fussball-Nationalmannschaft entführt!
Sie verlangen 10 Mio. Euro Lösegeld, ansonsten wollen sie sie mit Benzin übergießen und verbrennen!"

"Aha", erwiderte der Autofahrer.

"Verstehen Sie?", wiederholt der Passant.
"Wir gehen nun von Auto zu Auto um zu sammeln."

Da fragt der Fahrer: "Und wie viel geben die Leute so im Durchschnitt?"

"Etwa 3 Liter ..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HK1980

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Alter : 38
Name : B. K.B.
Anmeldedatum : 13.02.08

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Di März 04, 2008 1:32 pm

Drei Freunde unternehmen eine gemeinsame Wanderung ...

Als sie am Abend gemütlich in der Hütte zusammensitzen, entschließen sie sich, ihren Frauen je eine SMS mit dem gleichen Inhalt nach Hause zu schicken:

Wenn ich ein Vöglein wär´ flög ich zu dir, doch da ich nicht fliegen kann, vögle ich hier.

Die Reaktion der Ehefrauen fielen unterschiedlich aus:

Die erste Frau war sauer und schrieb:

Du warst zu Hause immer gemein, auch auf der Wanderung bleibst Du ein Schwein!

Die zweite Frau war etwas humorvoller und schrieb:

Von deinem Schreiben glaub ich kein Wort, Du konntest kaum hier, geschweige dann dort!

Und die dritte Frau konterte:

Da du kein Vöglein bist, sondern ein Wanderer. mach Dir kein Stress, mich vögelt ein Anderer!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aschy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1091
Alter : 38
Name : Gerald Aschacher
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Di März 04, 2008 1:44 pm

ggg wunderbar das ganze hier!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Alter : 32
Name : Björn Schabereiter
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Di März 04, 2008 1:46 pm

Sensationell! Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
vako75

avatar

Anzahl der Beiträge : 590
Alter : 43
Name : Novak Manfred
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Di März 04, 2008 6:15 pm

Samstag Abend im Kloster. Das wöchentliche Bad von Pater Johannes wird fällig. Die alte Schwester Dorothea, die normalerweise das Bad des Paters einlässt ist krank, sodass die junge Schwester Brigitte die Ehre hat. Schwester Dorothea instruiert ihre unerfahrene Novizin sich abzuwenden, wenn der Pater der Wanne be- oder entsteige und einfach den Anordnungen Folge zu leisten. Am nächsten Morgen kam Brigitte ganz aufgeregt zu Schwester Dorothea und erzählte ihr mit roten Backen: "Schwester! Ich bin errettet!"
"Errettet? Wieso das?" fragte die ältere Nonne.
"Als Vater Johannes in der Wanne saß bat er mich, ihn zu waschen. Und während ich mit dem Waschlappen so herum fuhr, leitete er meine Hand immer weiter nach unten, bis er mir sagte ich habe den Schlüssel zum Himmelreich in der Hand."
"Tatsäschlich..." murmelte Dorothea.
"Dann sagte er, wenn sein Schlüssel in mein Schloss passe, würden sich die Pforten des Himmels für mich öffnen und ich wäre errettet. Und dann hat er seinen Schlüssel in mein Schloss gesteckt."
"So, so. Und dann?" fragte die alte Nonne.
"Nun, erst tat es ein bisschen weh und ich hatte schon Angst, der Schlüssel passe nicht. Doch der Pater meinte ich solle mir keine Gedanken machen, der Weg zur Errettung sei oft schmerzhaft und dass mein Herz bald vor Freude überschäumen würde und genau so war es. Es war ein unglaubliches Gefühl der Errettung."
"Dieser alte Teufel!" schimpfte Dorothea plötzlich los.
"Und mich lässt er schon seit über 40 Jahren nur die Posaune Gabriels blasen."


Die kleine Steffi geht mit ihrer Mutter im Park spazieren. Plötzlich sieht sie, wie zwei Jugendliche auf der Bank Sex haben. Steffi: "Mama, was machen die da?"
Die Mutter zögert etwas und antwortet schließlich: "Die backen gerade einen Kuchen!"
Steffi: "Dann hast Du gestern am Sofa zusammen mit Papa auch einen Kuchen gebacken, oder?"
Die Mutter antwortet verlegen: "Woher weißt Du das?"
Steffi: "Weil ich gestern die Kuchenglasur vom Sofa geleckt habe!"

2 Ehepaare gehen gemeinsam spazieren. Zuerst gehen die Frauen und etwas dahinter die Männer. Der eine Mann sagt zum anderen: "Das Hinterteil meiner Frau erinnert mich an einen Mähdrescher!"
Etwas später im Schlafzimmer...
Die Frau teilt ihrem Mann mit, dass sie heute keinen Sex will. Dieser ist verwundert und fragt sie, was der Grund dafür ist. Sie erwidert: "Wegen Deinem kleinen Grashalm werfe ich meinen Mähdrescher nicht an!"

Eine Frau geht zu einem Gemüsehändler: "Eine Banane bitte!"
Sagt der Gemüsehändler: "Nehmen Sie doch 2! Dann können Sie eine davon essen!"

Ein französischer Geschäftsmann sitzt abends in einem Münchner Hotel und langweilt sich. Plötzlich erblickt er eine knackige Blondine. Er geht auf sie zu und bittet sie um einen Tanz. Er fragt sie: "Excusez-moi Madame, mein Deutsch ist schlecht, wenn isch Sie in den Armen halte, bin isch dann ein Halterer?"
Sie antwortet ihm: "Nein, dann sind Sie ein Halter oder ein Haltender!"
"Oh, merci beaucoup, Madame!"
Nach einer Weile fragt der Monsieur die Dame erneut: "Madame, wenn isch mit Ihnen tanze, bin isch dan ein Tanzerer?"
Die Frau antwortet: "Nein, dann sind Sie ein Tänzer oder ein Tanzender!"
"Oh, merci beaucoup, Madame."
Im Laufe des Abends kommen sich die beiden näher und schließlich fragt der Franzose die Blondine: "Cheri, wenn isch disch auf mein Zimmer entführe und Dir Deine Unschuld raube - bin isch dann ein Rauberer?"
Darauf sie: "Nein, dann bist Du ein Zauberer!"

_________________
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"(Dieter Nuhr)


Saisonbilanz:6 SPIELE - 6 SIEGE
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
vako75

avatar

Anzahl der Beiträge : 590
Alter : 43
Name : Novak Manfred
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Di März 04, 2008 6:18 pm

Eine Frau steht in der Küche und kocht. Ihr Mann sitzt im Wohnzimmer und liest gerade die Zeitung. Die Frau fragt ihren Mann: "Was soll ich denn heute backen?"
Der Mann erwidert: "Am besten Deine Koffer!"

_________________
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"(Dieter Nuhr)


Saisonbilanz:6 SPIELE - 6 SIEGE
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kuzi84

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 09.02.08

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Di März 04, 2008 10:06 pm

> Die Lehrerin ist enttäuscht und fragt Hänschen noch einmal: "Wenn auf
> einem Zaun 2 Vögel sitzen, und ich schieße zweimal, wie viele sind
> dann tot?"
> Hänschen: "Einer".
>
> Die Lehrerin ist völlig verwirrt und fragt Hänschen: "Bitte erkläre
> mir, wie Du auf diese Idee kommst, dass bei zwei Schüssen nur ein
> Vogel getroffen wird?"
> Hänschen: "Ganz einfach, weil der andere nach dem ersten Schuss
> davonfliegt!"
>
> Meint die Lehrerin: "Fantastisch, ich mag die Art wie du denkst."
>
> Meint Hänschen: "Da hätte ich aber auch eine Frage an sie, Frau Lehrerin.
>
> 3 Damen sitzen im Eissalon, eine leckt ihr Eis, die zweite beißt ihr
> Eis, und die dritte saugt an ihrem Eis.
> Welche der Frauen ist verheiratet?"
> Die Lehrerin errötet und meint dann ganz leise: "Ich glaube, die, die
> am Eis saugt."
>
> Meint Hänschen: "Nein, es ist die, die einen Ehering trägt. Aber ich
> mag die Art, wie sie denken.
>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kuzi84

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 09.02.08

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Di März 04, 2008 10:12 pm

Ein Typ erwacht im Krankenhaus aus dem Koma. Am Bett steht ein Doktor und fragt: "Gut, dass es ihnen besser geht. Aber ich muss sie einfach mal etwas fragen: schwere Knochenbrüche, dicke Veilchen, Blutergüsse auf dem ganzen Körper, ein Milzriss... Sind Sie in eine schwere Kneipenschlägerei geraten?"
Der Mann schüttelt den Kopf: "Nein, das ist beim Golfspielen mit meiner Frau passiert. Wir waren gerade bei einem schwierigen Loch und haben beide unsere Bälle auf eine benachbarte Kuhweide geschlagen. Wir suchen also unsere Bälle, und da seh ich im Hintern einer Kuh etwas weißes. Ich geh also hin, heb den Schwanz der Kuh und sehe im Arsch des Tieres einen kleinen Golfball mit dem Monogramm meiner Frau. Ich dreh mich also zu meiner Frau um, immer noch den Kuhschwanz hochhaltend, und rufe: Hey, der sieht aus wie deiner! Was dann passierte, weiß ich nicht mehr..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
vako75

avatar

Anzahl der Beiträge : 590
Alter : 43
Name : Novak Manfred
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Mo März 10, 2008 10:59 am

Ein LKW-Fahrer fährt über die Landstraße, als er plötzlich ein kleines blaues Männchen am Straßenrand stehen sieht. Er hält an und fragt: "Na, was bist Du denn für einer?"
Das kleine blaue Männchen antwortet: "Ich komme von der Venus, bin schwul und habe Hunger!" Der LKW-Fahrer antwortet: "Tut mir leid, ich kann Dir nur ein Brötchen geben, das ist alles, was ich für Dich tun kann! "Er gibt dem blauen Männchen ein Brötchen und fährt weiter, bis er am Straßenrand ein kleines rotes Männchen stehen sieht. Er hält wieder an und fragt: "Na, was bist Du denn jetzt für einer?"
Das kleine rote Männchen sagt: "Ich komme vom Saturn, bin schwul und habe Durst!"
Der LKW-Fahrer gibt dem roten Männchen eine Cola und sagt: "Tut mir leid, das ist alles, was ich für Dich tun kann!", und fährt weiter.
Schließlich sieht er ein kleines grünes Männchen am Straßenrand stehen. Er hält wieder an und sagt: "Na, Du kleines grünes, schwules Männchen, was kann ich Dir denn geben?"
Sagt das grüne Männchen: "Führerschein und Fahrzeugpapiere, bitte!..."

_________________
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"(Dieter Nuhr)


Saisonbilanz:6 SPIELE - 6 SIEGE
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
firewire

avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Name : Florian Gratzer
Anmeldedatum : 17.12.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Mo März 10, 2008 1:03 pm

Sie ruft ihren Freund auf der Arbeit an: "Schatz, ich habe hier ein Puzzle, aber ich kann's einfach nicht, irgendwie gleicht jedes Teil dem andern wie ein Ei!"
Darauf der Freund: "Hast Du denn eine Vorlage? Wie sieht das Puzzle aus?"
Sie: "Naja, auf der Schachtel ist ein Hahn, der ist ganz rot ... aber ich kann's trotzdem nicht!"
Der Freund: "O.K., mein Schatz, reg Dich nicht auf, wir werden es heute Abend zusammen versuchen, ja?"
Am Abend treffen sie sich, er sieht sich die Schachtel an
GROSSES SCHWEIGEN
Dann sagt der Freund: "So, Schatz, wir packen jetzt die Cornflakes wieder in die Schachtel zurück und reden nicht mehr darüber ..."




Zwei Sekretärinnen arbeiten seit vielen Jahren zusammen und erzählen sich einfach ALLES! Da sie nun im Büro nicht offen über Sex sprechen wollen, haben Sie vereinbart, dass Sie diese ihre Lieblingsbeschäftigung
"LACHEN" nennen.
Eines Montagsmorgens erzählt die eine: "Ich kann vor lauter lachen kaum noch laufen! Als ich am Freitag von der Arbeit kam, Wartete mein Freund schon in der Küche am Tisch auf mich. Wir haben vielleicht gelacht!
Samstag kam dann ein alter Bekannter vorbei, den ich seit Jahren nicht gesehen hatte. Ich hatte ganz vergessen, wie toll man mit dem lachen kann!
Und Sonntag erst: Ich war mit einer Freundin bei einer Privat-Party... 8 Leute waren da und wir haben alle zusammen gelacht! Und wie war Dein Wochenende?"
Antwortet die Andere: "Ach, so ein Scheiß! Freitag hatte ich nichts zu lachen, Samstag hatte ich nichts zu lachen!
Am Sonntagnachmittag komme ich unverhofft ins Badezimmer, steht Doch da mein Mann und lacht sich ins Fäustchen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
smedge2000

avatar

Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 36
Name : René R.
Anmeldedatum : 02.12.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Fr Okt 03, 2008 12:51 pm

Wie Adam zu Eva kam:




Adam hing im Garten Eden herum und fühlte sich sehr einsam

Daher fragte ihn Gott: 'Was ist los mit dir'?

Adam sagte, er hätte niemanden, mit dem er reden könnte.

Gott sagte, er wolle Adam eine Gefährtin machen

und es würde eine Frau sein.

Er sagte: 'Diese hübsche Frau wird Essen für dich sammeln und für dich kochen
und wenn du die Kleidung erfindest, wird sie für dich waschen

Sie wird bei jeder Entscheidung, die du fällst, mit dir übereinstimmen und dich nie nerven
und sie wird immer die erste sein, die zugibt, dass sie im Unrecht war, wenn ihr einen Streit hattet.

Sie wird dich anbeten!

Sie wird deine Kinder gebären.

und dich niemals mitten in der Nacht darum bitten, aufzustehen und dich um sie zu kümmern.

Sie wird NIEMALS Kopfschmerzen haben und dir immer Liebe und Leidenschaft geben, wann immer du es brauchst.'

Adam fragte: 'Was wird so eine Frau kosten?'

Gott antwortete: 'Einen Arm und ein Bein!'

Dann fragte Adam: ' Was bekomm ich für `ne Rippe?'

Naja, der Rest ist natürlich Geschichte.....!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flauschmasta

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Alter : 43
Name : Heimo Treschnak
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Sa Okt 04, 2008 12:09 pm

James Bond in Afrika!!!

Er steigt aus dem Flugzeug und stellt sich dem erstbesten Schwarzen vor - meine Name ist Bond, James Bond.
Daraufhin der Schwarze: Mein Name ist Bo, Bimbo Laughing Laughing Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
smedge2000

avatar

Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 36
Name : René R.
Anmeldedatum : 02.12.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Mi Okt 08, 2008 2:19 pm

Ein 15jähriger Junge fragt seinen Papa, ob er am Abend auf einer Party Alkohol trinken darf. Sein Vater erlaubt es ihm, sagt aber er soll Nicht zu weit gehen. Am nächsten Tag, als der Junge wach wird, hat er überall blaue Flecken und wundert sich, da er sich an nichts erinnern kann. Er fragt seine Papa: "Hast Du mich heute Nacht etwa noch verprügelt? Der Papa:
"Sohn! Wenn du morgens um halb vier Sturm klingelst, dann ist da ok!
Wenn du dann ins Badezimmer rennst und in die Badewanne kotzt, ist das auch ok!
Wenn du mich als Zuhälter beschimpfst, ist das auch noch ok!
Wenn du zu Deiner Mutter Nutte sagst, na ja, dann lass ich das noch durchgehen!
ABER wenn Du dann noch ins Wohnzimmer gehst, auf den Teppich scheißt, in diesen Haufen Salzstangen reinsteckst und zu mir sagtst " HURCH ZUA OIDA, DER IGEL WOHNT JETZT BEI UNS" Das geht zu weit!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aschy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1091
Alter : 38
Name : Gerald Aschacher
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Mo Okt 20, 2008 8:28 am

> Oma Beate ist im Altersheim.
>
> Da sie nicht mehr so richtig laufen kann, macht sie sich einen Spaß
daraus,
> mit ihrem Rollstuhl so schnell wie möglich über die Gänge zu flitzen.
> Eines Tages ist es mal wieder so weit: sie rast mit Vollgas über den
Gang,
> als plötzlich eine Tür vor ihr aufgeht und der verrückte Walter vor
> ihr
> steht: 'Haben Sie Ihren Führerschein dabei?'
> Beate kramt ein altes Zuckerlpapier aus ihrer Tasche und zeigt es ihm.
> 'Alles klar, Sie können weiterfahren'.
> Weiter geht die Fahrt über den Gang und wieder springt eine Tür vor
> ihr
auf
> und der angeschüttete Erich steht vor ihr: 'Ihre Fahrzeugpapiere bitte!'
> Oma Beate kramt eine alte, verknitterte Schokoriegelverpackung aus der
>Tasche und zeigt sie ihm.
'Alles klar! Gute Weiterfahrt.'
Jetzt gibt Beate alles, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen.
Sie rast wie wild weiter über den Flur.
Plötzlich öffnet sich eine dritte Tür und der bescheuerte Klaus steht da mit
einer Mords-Erektion.
Kommentar von Oma Beate: 'Geh naaa, ned scho wieda a Alkotest........'

_________________
Never Surrender!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
joe.668

avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Alter : 35
Name : RH
Anmeldedatum : 28.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Mo Okt 20, 2008 10:26 pm

John wollte Sex mit einer Kollegin aus seinem Büro haben, Sie allerdings hatte bereits einen Freund.
Eines Tages war John so frustriert, dass er direkt zu Ihr ging und zu Ihr sagte, 'Ich gebe Dir 100 Euro wenn Du Liebe mit mir machst!' Die Kollegin sagte 'NEIN'.

Daraufhin antwortete John: 'ich bin sehr schnell, ich werfe das Geld auf den Boden, Du kniest Dich um das Geld aufzuheben, und schon bin ich fertig.' Sie dachte an die 100 Euro und sagte daraufhin, sie werde ihren Freund fragen. Sie ging ans Telefon rief Ihren Freund an und erzählte Ihm die Geschichte. Ihr Freund sagte zu
Ihr: 'verlange 200 Euro, hebe das Geld sofort auf, er bekommt in dieser Zeit nicht mal seine Hose auf und DU hast die Kohle!'.
Sie sagte: 'gut, das ist ein guter Deal, ich sage es meinem Kollegen.' Der Freund wartete ungeduldig auf den Rückruf seiner Freundin. Nach 45 Minuten kam der ersehnte Rückruf seiner Freundin und sie sagte: 'Das Schwein hatte Centstücke!'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
smedge2000

avatar

Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 36
Name : René R.
Anmeldedatum : 02.12.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Do Okt 23, 2008 12:53 pm

Eine Blondine schlendert am Schaufenster einer Zoohandlung vorbei und entdeckt dort ein Schild: "Sex-Frösche für nur 20 Euro".

Neugierig geworden tritt sie ein und bleibt vor einer Glasvitrine stehen, an der ein Plakat hängt: "Sex-Frösche nur 20 Euro. Geld-zurück-Garantie. Kommt mit Gebrauchsanleitung."

Die Blondine überzeugt sich links und rechts, dass niemand zusieht und flüstert dann dem Verkäufer zu, dass sie einen kaufen will.

Der Verkäufer packt einen Frosch vorsichtig ein und sagt: "Befolgen Sie einfach die Anleitung."

Die Blondine schnappt die Kiste und läuft schnurstracks nach Hause. Dort angekommen holt sie die Gebrauchsanleitung heraus und liest:

1) Duschen Sie.

2) Besprühen Sie sich mit wohlriechendem Parfum.

3) Ziehen Sie Ihre schönste Reizwäsche an.

4) Begeben Sie sich ins Bett und legen Sie den Frosch zwischen Ihre Beine.

Die Blondine befolgt alles und setzt zuletzt den Frosch an die besagte Stelle. Aber zu ihrer Überraschung passiert gar nichts.

Verärgert liest sie die Gebrauchsanleitung nochmals und entdeckt am unteren Ende ganz kleingedruckt den Hinweis:

"Falls Sie Probleme oder Fragen haben, rufen Sie bitte sofort in der Zoohandlung an....."

Die blonde Frau ruft dort an und der Verkäufer sagt, dass er heute bereits mehrere Beschwerden hatte, das Problem kennt und in fünf Minuten bei ihr sein wird.

Kurz darauf steht der Verkäufer bei ihr in der Wohnung, lässt sich den Hergang erzählen, bittet die Frau sich wieder hinzulegen, nimmt vorsichtig den Frosch, schaut ihm tief in die Augen und sagt mit ernster und drohender

Stimme:

"Hör` gut zu Freundchen. Noch ein einziges Mal zeige ich Dir, wie es geht.........."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
smedge2000

avatar

Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 36
Name : René R.
Anmeldedatum : 02.12.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Fr Okt 31, 2008 3:37 pm

Kommt ein Mann in die Bar, nimmt eine Spielkarte, wirft sie in die Luft,
nimmt seine Waffe, schießt und trifft die Karte genau in der Mitte.

Er lacht und sagt: Ich bin der Karten-Bill!

Das sieht ein zweiter Mann, nimmt eine Münze, wirft sie in die Luft,
nimmt seine Waffe, schießt, trifft die Münze genau in der Mitte und
sagt:

Ich bin der Münzen-Bill!

Ein dritter Mann steht auf, zieht seine Hose runter, man sieht drei
Schwänze, er lacht und sagt:
Ich bin der Tscherno-Bill!

Der Wirt lacht, wird dann ernst und sagt: So genug gespaßt, jetzt ab in
den Keller, weil ich bin der Priklo-Bill!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
vako75

avatar

Anzahl der Beiträge : 590
Alter : 43
Name : Novak Manfred
Anmeldedatum : 27.11.07

BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   Mi Nov 05, 2008 12:49 pm

Finanz-Krise
Ein Bauernjunge ging nach Texas und kaufte dort von einem Farmer einen Esel für 100 Dollar.
Sie vereinbarten, dass der Bauernjunge den Esel am nächsten Tag abholen könne.
Am nächsten Tag kam der Farmer und sagte: "Sorry, mein Junge. Ich habe schlechte Nachrichten. Der Esel ist letzte Nacht gestorben."
Der Junge sagte drauf: "OK, dann gibt mir die 100 Dollar zurück."
Worauf der Farmer antwortete: "Geht nicht, ich hab sie bereits ausgegeben."
Der Junge sagte darauf: "OK. Dann bring mir halt den toten Esel."
Der Farmer fragte, wofür er den toten Esel denn brauche. Der Junge antwortete: "Ich werde ihn verlosen."
Der Farmer meinte: "Du kannst doch keinen toten Esel verlosen."
"Natürlich kann ich es. Ich werde keinem erzählen, dass der Esel tot ist", sagte der Junge. "Vertrau mir!"

Einen Monat später traf der Farmer den Jungen wieder und fragte ihn, wie es denn gelaufen sei.
"Ich habe ihn verlost", sagte der Junge. "Ich verkaufte 500 Lose zu je 2 Dollar und machte somit einen Profit von 998 Dollar."
Der Farmer fragte, ob sich dennn keiner beschwerte.
Der Bauernjunge sagte: "Doch, der Gewinner des Esels beschwerte sich. So gab ich ihm halt seine 2 Dollar zurück."

Der Junge arbeitet jetzt bei Goldman Sachs.

Klein-Fritzchen fährt mit dem Fahrrad im Dunkeln nach Hause.
Da kommt ihm ein
Polizist auf einem Pferd entgegen.

Der beugt sich runter und sagt:
"Na
mein Kleiner, Du hast aber da ein schönes Fahrrad, hast Du das vom Christkind
bekommen?"

"Ja..."

"Dann sag dem Christkind doch, es soll nächstes
Mal ein Rücklicht montieren, das macht jetzt 30 Euro!"

Da beugt sich
Fritzchen zum Polizisten hoch und erwidert ganz gelassen:
"Du hast da aber
ein schönes Pferd. Hast du das auch vom Christkind bekommen?"

Der
Polizist lächelt milde.

"Ja, wieso?"

"Dann sag dem Christkind
doch, es soll das nächste Mal das Ar....... hinten montieren und nicht oben
drauf.

_________________
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"(Dieter Nuhr)


Saisonbilanz:6 SPIELE - 6 SIEGE
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WAS ZUM SCHMUNZELN   

Nach oben Nach unten
 
WAS ZUM SCHMUNZELN
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Willkommen im Fanforum der Kapfenberger Eishockeyfamilie! :: Alles außer Eishockey-
Gehe zu: